Erfahrungen & Bewertungen zu Tobias Beuler

Alle Vor- und Nachteile bei Wolf-Haus und Wolfhaus

  • Beide BDF-Mitglied

  • Lieferzeiten

  • Präsenz in Süddeutschland

  • Kellerbauer frei wählbar, um Kosten zu sparen

  • Hausverkauf über Musterhäuser

Wer ein bisschen im Netz surft, macht bei dem Keyword Wolf Haus die Erfahrung, dass es diese Fertighausfirma gleich zwei mal gibt.

Zwei Wolfhausfirmen im Fertighaussegment

Beide Wolfhausfirmen haben nichts miteinander zu tun. Sie haben sich seit Jahrzehnten einfach in verschiedenen Regionen unterschiedlich entwickelt und so müssen beide mit einer Koexistenz des Firmennamens leben. Eine Ausfechtung vor Gericht würde sehr wahrscheinlich unentschieden ausgehen uns so lässt man sich gegenseitig in Ruhe. Auch wenn die jeweiligen Handelsvertreter der beiden Fertighausfirmen jedes mal verrückt werden, wenn potenzielle Bauherren sich beraten lassen und dann hinterher genau auf der falschen Homepage landen, um sich weiter zu informieren.

Eine weitere Gemeinsamkeit ist, dass beide Fertighausanbieter aus Bayern kommen und beide Firmen auch überregional unterwegs sind.

Wobei Wolf Haus aus Nordbayern sich überwiegend um Bauherren aus Bayern, Hessen, Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg und Wolf Haus aus dem südlichen Bayern sich sogar international wohl fühlt. So hat der eine Fertighausbauer große Werke in Italien, Österreich, Frankreich und auch in Osteuropa, freut sich aber ebenfalls über Kundschaft aus dem oben genannten Bundesländern sowie des restlichen Bundesgebiets.

Neubau der Firma Wolf

Gemeinsamkeiten bei Objekt- und Hallenbau

Die zweitletzte Gemeinsamkeit der Wolfhäuser ist der Fokus auf den Objekt- und Hallenbau. Beide können also auch größere Objekte stemmen, wobei hier der eine Fertighausanbieter aufgrund der Internationalität und der Größe etwas die Nase vorn hat. Ein 10. Mio. Projekt kann Wolf Haus 1 problemlos stemmen, während Wolf Haus 2 so ein großes Projekt wahrscheinlich ablehnen wird, weil einfach zu viele Kapazitäten gebunden werden. So erreicht eine Wolfhaus Firma einen Umsatz in 2017 von circa 300.000.000,00 Mio. Euro und der andere Wolf kommt im gleichen Jahr auf rund 25.000.000,00 Mio. Euro Umsatz.. Übrigens haben wir von Fertighausexperte auch von beiden die Bilanz geprüft. Beide Wölfe sind solvent und hier müssen Sie als Bauherr  erst mal nicht auf Teufel komm raus die Zahlungsschritte im Verbraucherbauvertrag verhandeln. Andere Dinge im Vertrag, den Sie später bei einem Verkäufer in einem Musterhaus unterschreiben müssen, sollten aber unbedingt angepasst werden. Auch ein blick in die Baubeschreibung kann sehr hilfreich sein, um daraus später mögliche Zusatzkosten ableiten zu können. Fertighausexperte unterstützt gerne dabei.

Die letzte Gemeinsamkeit von WolfHaus 1 und WolfHaus 2, oder wegen mir auch von Wolf Haus Süd und Wolf Haus Nord, damit die Zahlen nicht als Wertung verstanden werden, ist der coole Umgang mit dem Fertigkeller- und Bodenplattenbau. Sie als Bauherr sind hier nicht verpflichtet, sich an einen Fertigkelleranbieter zu binden, der Ihnen von einem Wolf Haus Verkäufer in einem Wolf Musterhaus angeboten wird. Denn das macht Ihr Bauvorhaben nur unnötig teuer. Einmal brauchen die Wölfe für den Fertigkeller, den Sie eigentlich nur vermitteln, einmal einen Aufschlag für Risiko und Gewinn, der sich in der Regel um die 10% bewegt und die Handelsvertreter, die in den Wolf Musterhäusern sitzen, wollen natürlich auch nicht leer ausgehen. Das geht ja auch schon aus der Berufsbezeichnung „Handelsvertreter“ hervor. Man lebt vom handeln mit Fertighäusern und Fertigkellern sowie Bodenplatten.

Lange Rede, kurzer Sinn: Wenn Sie unbedingt mit Wolf Haus Süd oder Wolf Haus Nord bauen möchten, aber Sie irgendwie gucken müssen, dass Sie mit dem Budget hinkommen und noch irgendwo 10.000 Euro finden müssen, damit das Projekt realisiert wird, dann suchen Sie sich selbst einen Fertigkeller- oder Bodenplattenanbieter. Wolf Haus A und Wolf Haus B freuen sich dann trotzdem, dass Sie wenigstens das Fertighaus bauen. Denn lieber einen Auftrag nur fürs Haus und ohne Keller als gar keinen Auftrag, weil das Projekt zu teuer wird und finanziell nicht mehr darstellbar ist.

Mir fehlt noch die Erfahrung, wie schlitzohrig die Wolf Haus Verkäufer sind oder ob sie das überhaupt sind – vielleicht sind das auch einfach super Verkäufer, aber für Sie schon mal folgende Info, die sich andere Bauherren bei anderen Fertighausanbietern bzw. von anderen Fertighausverkäufern anhören müssen: Die erzählen gerne, dass sich der Bau verzögert, wenn Bauherren den Fertigkeller nicht beim Fertighausanbieter kaufen. Das ist natürlich Quatsch. Nicht nur, weil offensichtlich ist, dass da jemand um seine Provision kämpft, sondern auch, weil eine verzögerte Lieferung geben die Interessen der Fertighausanbieter läuft.

Ein schönes Schlafzimmer

Damit Sie verstehen, warum, hier eine kurze Erläuterung, die auch für die beiden Wolfhaus Firmen zählt:

Der größte Zahlungsschritt in jedem Werkvertrag, den Sie dann irgendwann in einem Musterhaus bei einem Verkäufer unterschreiben müssen, ist nach Erstellung des Rohbaus fällig. Das heißt, dass Wolf Haus und die anderen Hausbauer dann am meisten an Ihnen verdienen, wenn der Rohbau steht. Und wie kommen die Firmen möglichst schnell an die größte Summe heran, die Sie zahlen müssen? Ganz genau, indem Sie den Rohbau schnell liefern. Also lassen Sie sich von den Hausverkäufern im Musterhaus keine Angst machen. Nicht nur, weil die als selbstständige Handelsvertreter eh keinen Einfluss bei der Hausbaufirma haben, sondern weil Wolfhaus und Co. Unternehmen sind, die gewissenhaft wirtschaften müssen und den Rohbau definitiv schnell liefern wollen.

Unabhängig von Wolf Haus 1 und Wolf Haus 2, der oben genannte Grund beweist sich außerdem auch dadurch, dass viele Bauherren oft meckern, dass es so lange dauert, bis eine Übergabe stattfindet. Ist doch logisch. Hausbaufirmen schicken Ihre Monteure lieber zum nächsten Rohbau-Aufbau, um 60% der Bausumme mit Ihnen abzurechnen, anstatt nur 10% nach Hausübergabe zu kassieren.

Ansonsten ist noch erwähnenswert, dass beide Fertighausanbieter Mitglied im Bundesverband deutscher Fertigbau sind. Bauherren können also auf eine kurze Bauzeit hoffen, erhalten einen Festpreis (wobei das natürlich vom Hausverkäufer abhängt, darum immer den Werkvertrag verhandeln) und können sich auf ein gutes Raumklima freuen.

Tipp: Aufmerksame Leser haben das sicher auch schon in anderen Berichten gelesen. Bauen wir ja immer teurer als gedacht und um das auszugleichen, kann man zB auch über Firmen finanzieren, die Zinsabschläge gewährt, wenn man ein hochwertiges Fertighaus baut. Ob dort beide Hausanbieter gleich bewertet werden, weiß ich nicht, aber man kann auf jeden Fall etwas sparen. Mehr Infos dazu auf www.fertighaus-finanzierung.de

Bewertung: Was macht bei Wolf Haus Sinn?

Angebot prüfen

Baubeschreibung prüfen

Vertrag optimieren

Preisverhandlung

Richtkontrolle

Begleitung Hausabnahme

Grün: 5-60% Prüfung/Verhandlung nicht zwingend notwendig

Gelb: 65-75% Prüfung/Verhandlung sinnvoll

Rot: 80-100% Prüfung/Verhandlung ratsam

Update 15.08.2020

Heute hatten mich Bauherren, die mit Wolf Sytsem bauen, für eine Rohbaukontrolle gebucht. Die lief ganz gut und es gab wenig zu finden, obwohl ein Sub das Haus gerichtet hatte. Wenn das aber ein fester Partner ist, muss man sich hier eigentlich keine Sorgen machen. Freue mich schon auf die Übergabe.

Hier nur eine der Kleinigkeiten, die es zu beanstanden gab. Beim Transport sind die Wände aneinander gerutscht und die Ecke muss neu aufgebaut werden.

Update 25.08.2020

Heute war ich mal wieder für einen Bauherren auf einer Rohbaukontrolle in Bayern unterwegs. Der Bauherr hat einen Bungalow mit Wolf System gebaut (nicht verwechseln mit Wolf Haus).

Es gab hier nur ein paar übliche Kleinigkeiten, die die Zimmermänner vor Ort schon mal übersehen können, wir ZB diese Schnittkante. Die aber immerhin schon mal gestrichen wurde, um das Material vor Witterung zu schützen. Das wird bei vielen Wettbewerbern und auch bei manchen Richtkolonnen gerne vergessen.

Ein großen Fauxpas gab es dann aber doch noch. Der bauseitige Bdoenplattenbauer hat die Fundamente nicht richtig gesetzt. Hier empfehle ich, diese automatisch immer größer zu planen, als sie sein müssten. Dann treffen die Füße auch wirklich komplett den Beton und die statischen Lasten des Dachs werden problemlos in den Boden geleitet.

Update 17.02.2021

Heute war meine Kollegin, Architektin Amelie Forster für Wolf Haus Bauherren unterwegs und hat die Rohbaukontrolle auf der Baustelle durchgeführt. Es gab ein paar Kleinigkeiten, die korrigiert werden müssen. Ansonsten lief die Baustelle ok und nicht schlechter oder besser als bei anderen Anbietern auch. Sie schreibt jetzt noch ein Protokoll über die gefundenen Punkte und dann kann der Wolf Haus Bauleiter diese bearbeiten.

Fertighausexperte auf einer Wolf Haus Baustelle

Update 03.09.2021

Heute war Kollege Burkhardt für Wolf System Haus Bauherren in Bad Herrenalb unterwegs.

Auf dieser Baustelle gab es recht wenig zu beanstanden.

Die Innenwände im Obergeschoss müssen bis zur Hausübergabe allerdings noch unterstopft und/oder untermörtelt werden.

Update vom 21.06.2021

Heute war unser Kollege Burkhardt für WOLF-Bauherren in Friedberg unterwegs.

Es gab in etwa 10 Beanstandungen. Die Wände standen relativ gut übereinander. Es waren lediglich einige Fensterbänke verkratzt. Wir gehen allerdings stark davon aus, dass diese bis zur Hausübergabe korrigiert werden.

Update 17.11.2021

Diesmal war unser Kollege Burkhardt in Simmbach am Inn auf einer Beutstelle von Wolf Haus unterwegs.

Hier gab es so wenig Beanstandungen wie noch nie, wenn man mit der Lupe hinschaut, findet man aber trotzdem etwas.

In diesem Fall hatten die Holzbanken in der Wand aufgrund der natürlichen Spannung einen ganz kleinen Bauch. Dies stellt kein großes Problem dar, da die Wände noch immer im Toleranzbereich waren und der Maler durch Spachtelarbeiten dies schnell ausbessern kann.

UPDATE 27.06.2022

Heute mal ein Spezial-Update, weil ganz viele Bauherren nach dem Ablauf einer Rohbaukontrolle fragen. In diesem Update zeigen wir euch, wie so eine Kontrolle auf der Baustelle funktioniert. Beachtet bitte, dass nicht alle Videos der Playlist dem hier genannten Anbieter zugeordnet werden können.

Update 05.07.2022

Heute hatten uns Wolfhaus Bauherren für eine Begleitung zur Hausübergabe gebucht. Danke der Rohbaukontrolle, die wir vor 3 Monaten ebenfalls durchgeführt hatten, gab es keine großen Beanstandungen/ Mängel mehr, die zu großen Diskussionen geführt hätten. Man kennt das ja. Bauherren bewerten einen Mangel mit einem ganz hohen Wert und wollen diesen von der Abschlussrechnung erst mal abziehen und einbehalten und der Bauleiter bzw. die Bauleiterin des Hausbauers möchte den Mangel am liebsten nicht anerkennen oder sieht den Betrag für den Einbehalt eher ganz niedrig. Dank unserer Baubegleitung haben wir uns mit allen Beteiligten so geeinigt, dass es für die Bauherren und für Wolfhaus fair geregelt ist. Jetzt sind alle zufrieden und wir wünschen den Bauherren viel Spaß im neuen Haus.

Update 22.08.2022

Heute hat Kollege Stefan eine Hausübergabe für Wolf System Bauherren begleitet. Auf dem einen Foto sieht man, dass es noch recht viele Beanstandungen gab. Aber: Da wir auch die Rohbaukontrolle für Wolf Bauherren gemacht hatten, handelte es sich nur in viele Kleinigkeiten, die fast alle, siehe Fotos, gestrichen werden konnten. Somit gab nur einen minimalen Einbehalt und die Bauherren können in ihr neues Haus einziehen. Letzte Arbeiten, die noch nach Übergabe vom Hausanbieter abgearbeitet werden, wurden mit meiner Frist im Übergabeprotokoll vermerkt und werden sicher kurzfristig erledigt. Wir wünschen den Bauherren viel Spaß im neuen Haus.

Author Tobias Beuler

Aktualisiert: 05.06.2021

Als Experte für den Fertighausbau widmet sich Tobias Beuler, der Gründer von Fertighausexperte, allen Fragen rund um Ihr Bauprojekt.

Technisch ausgebildet von der HWK, kaufmännisch ausgebildet von der IHK und weitergebildet im WBZ der Universität St. Gallen sowie vom Bundesverband deutscher Fertigbau, begleitet Tobias Beuler seit 2000 europaweit den Auf- und Ausbau von Fertighäusern. Nachdem er jahrelang selbst auf Baustellen tätig war, bietet er sein Insiderwissen über Fertighausexperte.com seit 2018 an, um Andere bei Ihren Fertigbauprojekten zu unterstützen und ist in TV und Print als Bauexperte bekannt.


Auf unserer Website erhalten Sie kostenlose Tipps rund rum den Fertighausbau und können auf Wunsch eine individuelle Betreuung Ihres Bauprojekts buchen. Unsere Experten helfen Ihnen u. a. beim Prüfen von Angeboten und Baubeschreibungen oder dem Optimieren von Werkverträgen, damit Sie Baurisiken mindern können. Zudem besuchen wir Baustellen vor Ort und führen bspw. Rohbaukontrollen durch oder begleiten Hausabnahmen.

Holen Sie sich professionelle Unterstützung und verhindern Sie Bauzeitverzögerungen, Mängel oder lästige Diskussionen um Schadensersatzansprüche. Wir helfen Ihnen.

Shop - Unsere 4 Bestseller

Mehr zum Thema Fertighaus

Neben diesem Fertighaus Bauprojekte wurde bereits viele weitere von Beginn bis zur schlüsselfertigen Übergabe begleitet. Auf der Homepage der Webseite Fertighausexperte.com finden Sie eine Übersicht zu all diesen Erfahrungsberichten. Außerdem wird Ihnen dort erklärt, wo Sie Kosten reduzieren können, umso den einen oder anderen Euro zu sparen. Hier geht es zur Startseite der Website.

Das könnte Sie auch interessieren

13 Kommentare

  1. Hallo Tobias,
    Zunächst danke für die Infos! Aber bitte nutz doch durchgängig Wolf Nord und Wolf Süd in dem Text. Oder Wolf und dann den Stadtnamen. Oder so wie die Websites: wolfhaus und wolf-haus. Oder wolf haus (gelbgrün) und wolf haus (rotschwarz) — entsprechend der Logos, die ja auch Wiedererkennungswert haben. Alle Optionen erscheinen mir wertungsfrei und der Text wird so wirklich bedeutend leichter zu lesen. Aktuell fand ich die Info zwar hilfreich aber sehr schwer nachzuvollziehen, um wen es sich da handelt. Das zieht sich durch bis zu den Beispielen.

    Viele Grüße,
    Fabian

    • Hallo Fabian, danke für dein Feedback. Mitte Dezember wird es dann sogar 2 getrennte Berichte geben. Als ich den text schrieb, hatte ich beide Firmen noch nicht so groß auf dem Schirm und es deshalb zusammengefasst. Nach über einem Jahr und zig Baustellen merkt man zwischen beiden Anbietern deutliche Unterschiede. Also bitte noch 6 Wochen Geduld 🙂 Viele Grüße, Tobias

      • Hello again!
        Das freut mich zu hören. Mangels Grundstück kann ich mich gut gedulden, danach schaue ich noch einmal und vielleicht sprechen wir uns ja dann mal ????
        Mit freundlichen Grüßen
        Fabian

  2. Hallo Tobias,

    sind die separaten Berichte schon fertig? Wir befinden uns gerade in der “Vorplanungsphase” in ich möchte mir Wolfhaus (Osthofen) genauer ansehen.

    Gruß

    Thomas

    • Hallo,
      Uns würden die Einzelartikel auch interessieren, da Wolfhaus aus Burkardroth-Gefäll in unserer engeren Auswahl steht 😉
      Viele Grüße,
      Stefan

    • Hallo Herr Wyrwoll,
      das ist aktuell nicht geplant. Wenn Sie firmenspezifische fragen haben, können Sie uns gerne mal über das Kontaktformular anschreiben. Da können wir uns über Erfahrungswerte etc. austauschen.

      Gruß,
      Tobi

  3. Also ein Umsatz von 300.000.000,00 Mio. Euro erscheint mir doch etwas zu viel. Wahrscheinlich sind hier 6 Nullen zu viel. Davon abgesehen würde ich mich auch über einen eigenen Artikel über wolfhaus (Wolf System) sehr freuen, wie im Kommentar vom 6.11.2020 angekündigt.

    • Wolf System verdient sein Geld tatsächlich mit Hallen- Objekt und Behälterbau und ist eurasisch unterwegs. Die 300 Mio. passen tatsächlich. Die Haussparte macht rund 70 Mio. aus. Die Artikel der beiden Anbieter werden noch getrennt. Haben da im Moment noch wichtigere Texte, aber kommt.

      • 300.000.000,00 Mio. Euro sind nicht 300 Mio Euro sondern 300 Billionen Euro. Sonst alles bestens, und bin seit gestern auch Kunde von Wolfhaus.

  4. Wir ärgern uns über Wolf-Haus (Burkardroth) – ein Leben lang

    Wir haben (leider) auch ein Haus mit Wolf-Haus aus Burkardroth gebaut und sind immer noch maßlos enttäuscht / bereuen es bis heute.
    Ein Grund – unter vielen anderen – dafür ist unserem Empfinden nach der reine Fokus auf die schnelle Abwicklung des Hausbaus mit wenig Aufwand für die Firma. Ein Weiterer sicher auch, weil wir nach Vertragsunterschrift stets das Gefühl mitgenommen haben, wir würden nur stören. Vor Vertragsunterschrift empfanden wir übrigens alles äußerst viel versprechend, weswegen wir seinerzeit auch unterschrieben hatten.

    Heute leben wir in einem Haus von Wolf-Haus und sehen jeden Tag an vielen Ecken Dinge, die wir uns anders gewünscht hätten. Manches belastet uns ungemein / lässt uns mehrfach täglich leiden.

    All das hätten wir sehr gerne mit WH geklärt. In unserer Verzweiflung haben wir sogar auf eigene Kosten einen Gutachter das Haus prüfen lassen, damit alles fach- und sachgerecht erfasst wird. Dieser hat dann auch etliche Mängel festgestellt, welche jedoch seitens WH – ohne jegliche gemeinsame Begutachtung vor Ort oder gar Besprechung – allesamt vom Tisch gewischt wurden. Dies betraf sogar einen Mangel, der schon zur Bauabnahme gutachterlich festgestellt und seiner Zeit durch Wolf-Haus behoben wurde, dann aber vor Gewährleistungsablauf erneut gutachterlich festgestellt werden musste (Wiederholungsmangel)!!

    Erst nach anwaltlicher Aufforderung unsererseits (und damit erneuten Kosten für uns) gab es zumindest für die Beseitigung des Wiederholungsmangels eine Zusage, der Subunternehmer für dieses Gewerk würde sich melden und sich darum kümmern. Das ist bis heute nicht passiert.

    Unser Fazit: wer sich nicht ein Leben lang ärgern / leiden will wie wir, sollte ganz klar die Finger von Wolf-Haus lassen.
    Es gibt genügend andere Fertighausanbieter…

    • Super ärgerlich. Schade, dass man bei so vielen Anbietern immer erst vor Gericht vor muss. Ich hoffe, Sie finden noch eine Lösung und einigen sich mit Wolf Haus. Und wenn Sie Ihr nächstes Haus bauen, nehmen sie Fertighausexperte von Anfang an mit ins Boot 🙂

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.

Post comment