Bautagebuch Vorlage

Wer schon einmal gebaut hat, wird es kennen, das Gefühl nach einer großartig vollbrachten Tat endlich wieder Ruhe ins Leben einkehren zu lassen. Selbstverständlich sind Bauzeiten nicht nur schöne Zeiten, in denen unablässige Freude herrscht, ob des tätigen Fortschritts des Bauwerks. Beileibe nein, der Hausbau kann auch ganz schön anstrengend sein. Er bringt fraglos eine Menge Stress mit sich und es gibt vielleicht sogar Situationen, in denen man alles hinwerfen könnte. Zum Glück gehen diese Phasen schnell wieder vorbei, was bleibt ist eine wunderschöne Erinnerung an eine wunderschöne Zeit. Auf einmal gab es gar keinen Stress mehr, die Zeiten der Ärgernisse oder des Aufregens waren eigentlich nicht so schlimm und auch sonst war alles eitel Sonnenschein, während der Bauphase – wäre da nicht das penibel geführte Bautagebuch, das über die ganze Zeit hinweg jeden Tag treu und brav alles in sich aufgenommen hat – und dort sind dann auch die weniger schönen Erinnerungen schwarz auf weiß festgehalten. Nun soll das Bautagebuch keinesfalls dazu dienen, die “wunderschöne Zeit des Hausbaus” ins Negative zu verkehren, bestimmt nicht.

Was allerdings auf keinen Fall schaden kann, ist die Möglichkeit im Bautagebuch unverblümt nachlesen zu können, wie es wirklich zuging beim Hausbau. Darüber hinaus dient das Bautagebuch nicht nur der persönlichen Erinnerungskultur – was damit alles möglich ist und warum es online geführt werden soll, wird im Folgenden näher erläutert. Eine perfekte Bautagebuch-Vorlage gibt es übrigens nicht, aber wir haben mal die wichtigsten Punkte aufgelistet.

Tipp: Es gibt auch einen Fertighausexperte Youtube Channel, auf dem wir ganz viele Dinge zum Thema Hausbau vorstellen. Also von der Bautagebuchvorlage bis hin zu Baustellentipps und Ratschläge für die Hausübergabe.

Die Social-Media Kanäle des Fertighausexperten Tobias Beuler

Was für Vorteile gibt es noch beim Führen eines Bautagebuchs?

Wenn Sie ein Bautagebuch führen oder gerade nach einer Bautagebuch-Vorlage suchen, macht es selbstverständlich keinen Sinn, dieses erst kurz vor dem Ende des Hausbaus zu beginnen. Oder beim Bau eines Fertighauses erst dann das Tagebuch zu führen, wenn der Ausstellungstermin knapp bevorsteht. Ein Bautagebuch sollte bereits von der Planungsphase des Bauvorhabens angelegt werden, um am besten ab diesem Zeitpunkt die ersten Eintragungen tätigen zu können. Besonders hilfreich kann das Führen eines Bautagebuchs auch dann sein, wenn Sie es öffentlich führen, sozusagen als Blog im Internet alles zu dokumentieren was vom ersten Kontakt zum Bauträger, Fertighaushersteller oder zum Planungsbüro geschehen ist. Man sollte es vielleicht nicht glauben, aber die Marketingabteilungen der Hausbaufirmen sind an solchen Aufzeichnungen sehr interessiert und dies aus gutem Grund. Wenn die Unternehmen mitbekommen, dass öffentlich über ein Bauvorhaben berichtet wird, ist es in der Regel so, dass sich die Marketingabteilungen darum kümmern und so eventuell auftretende Mängel bereits von vornherein der Kampf angesagt wird. Aber eines müssen Sie dabei auf jeden Fall beachten – beginnen Sie mindestens 6 Monate vor Baubeginn das Tagebuch zu führen, am besten bereits ab der Grundstückssuche, denn Google braucht mindestens 6 Monate, um zu registrieren, dass da jemand mit der Firma XY baut.

Bautagebuch positives Druckmittel gegenüber Hausbaufirmen

Wenn Sie also ein probates Druckmittel gegenüber den Hausbaufirmen haben wollen, ist es sehr sinnvoll das Bautagebuch online zu führen (darum ist es auch so schwer, eine Bautagebuch-Vorlage zu finden). In Zeiten von überall und immer verfügbarer Social Media Präsenz erreichen Sie auf diese Weise eine riesige Bandbreite an Interessierten und das wichtigste – auch die Haushersteller erlangen Kenntnis von Ihrem Bauvorhaben, das Sie in Kürze mit dem betreffenden Unternehmen durchführen wollen.

Fertighausexperte als ausgezeichneter Mediator

Wenn Sie es möchten, können Sie aber gerne ab und zu fertighausexperte von Ihrem Vorhaben in Kenntnis setzen, dazu Fotos zu schicken bringt noch mehr Schwung in die Aktion, vor allem, wenn man sich gegenseitig verlinkt. Wir bauen solchen Input sehr gerne auch in unserer Internetpräsenz mit ein – selbstverständlich auch anonym. Das heißt über den Bauherrn oder die Bauart wird keine Info herausgegeben, wohl aber über die Hausbaumarke. Und sollte es nicht anonym sein, führt unser Link direkt auf Ihr Bautagebuch. Und damit haben Sie eines erreicht: Auf fertighausexpete lesen alle mit. Ganz egal, ob potenziell Interessierte, solche, die sich aktuell in der Bauphase befinden und besonders wichtig: die Marketingleute der Hausbaufirmen. Damit wird die Reichweite Ihrer “Buchführung” besonders groß. Sie können sicher sein, jede Marketingabteilung der Fertighausanbieter liest fleißig mit.

Fertighausexperte Beuler auf der Baustelle

Mit dem Bautagebuch Ihr Bauvorhaben von vornherein dokumentieren

Das Bautagebuch ist für Architekten und die Bauleitung ohnehin Pflicht. Für Sie soll das Buch jedoch nicht nur dazu dienen Rechtstreitigkeiten zu klären oder etwaige Forderungen zu stellen. In diesem Werk sollten Sie Ihre ureigenen Erfahrungen festhalten und darüber hinaus schnell dokumentieren können. Hierbei steht heutzutage zahlreiche Bautagebuch-Software zur Verfügung. Diese kann ganz einfach online heruntergeladen werden – ist aber auch im guten Fachhandel erhältlich. Wenn Sie sich also mit der Thematik Bautagebuch-Software näher befassen wollen, sollten Sie die unterschiedlichen Produkte umfassend vergleichen. Wie schon geschrieben, die perfekte Bautagebuch-Vorlage gibt es nicht, aber mache kommen nah dran. Folgende Daten sollte das Programm auf jeden Fall erfassen können:

  • das Datum und die Uhrzeit des Eintrags
  • die jeweiligen Wetterbedingungen wie Niederschlag und Temperatur
  • Auf der Baustelle Anwesende
  • eventuell auftretende Störungen
  • Den gesamten Bauablauf

Den Fortschritt des Bauvorhabens

Im Normalfall reichen diese Punkte aus, um ein Bautagebuch übersichtlich und vor allem aussagekräftig nutzen zu können. Sollten Sie das Bautagebuch als Dokument führen wollen, das unter Umständen auch amtlich eingesetzt werden kann, dann ist es wichtig, dass auch genutzte Maschinen oder Geräte und alle weiteren Vermerke festgehalten werden können. Intelligente Software ermöglicht dabei auch das Anhängen von Berichten sowie von Bildern. Die Eintragung und die Verwaltung der Daten lässt sich einfach und bequem über das Smartphone vornehmen, was zu einer erheblichen Erleichterung bei der Dokumentation führt. Wählen Sie auf jeden Fall die Software, die zu Ihren individuellen Bedürfnissen passen, denn nicht jede deckt alle Funktionen ab. Wenn Sie ein Bautagebuch zum ersten mal führen, würde ich also gucken, das die Bautagebuch-Vorlage relativ einfach zu bedienen ist.

Ein Tisch in einer Baustelle

Gute Planung ist das A und O beim Hausbau

Um bereits von vornherein keinen Ärger erleiden zu müssen und damit unnötigen Aufregungen von Beginn an die Rote Karte gezeigt wird, ist eine gute Vorbereitung das i-Tüpfelchen aller Ihrer Maßnahmen. Denn ohne Planung und umfassende Informationen, kann ein Neubauvorhaben sehr schnell zum Fiasko werden. Ein Bautagebuch ist hier nämlich nur ein kleiner Baustein Ihres Hausbaus. Besonders einfach und bequem ist es, wenn Sie zunächst bei fertighausexperte Informationen einholen. Es hat sich bewährt, die Baubeschreibung, einen Werkvertrag und diverse Angebote eingehend prüfen zu lassen und wenn nötig Optimierungen vorzunehmen. So sind Sie nicht gezwungen Herstellern gegenüber Druck aufbauen zu müssen und können sich jede Menge Frust und Ärger ersparen. Durch das Führen eines Bautagebuchs lässt sich dies zusätzlich noch deutlich reduzieren, wenngleich selbstverständlich nicht alle Eventualitäten beim Hausbau von vornherein und in Gänze vermieden werden können. Auf jeden Fall steht Ihnen fertighausexperte bei allen Fragen, Problemen und Unklarheiten rund ums Bauen gerne mit professionellem Rat zur Seite. So können Sie zum Beispiel erfahren, dass Sie mit Ihrem Fertigkeller oder Ihrer Bodenplatte bis zu 5-stellige Beträge sparen können, wenn Sie diese an der Quelle kaufen. Mit der Ersparnis ist dann auch die teuerste Bautagebuch-Vorlage bezahlt.

Mehr Informationen zu Fertighäusern und weiteren Themen

Neben einem Bautagebuch gibt es noch viele weitere Punkte, die beim Bau eines Hauses hilfreich sind. Welche das sind können Sie auf der Website des Fertighausexperten nachlesen. Hier finden Sie viele weitere Artikel, die Sie über relevante Themen informieren. Mit folgendem Link gelangen Sie zur Homepage und von dort zu den weiteren Artikeln.

Tobias Beuler – Ihr Experte
Produkte
Warenkorb

Erfahrungen & Bewertungen zu Tobias Beuler


Keine Kommentare

Verfasse einen Kommentar

Tobias Beuler Senkt für Sie Kosten, Preise & Mängel @ Hausbau, Fertighaus, Keller/Bodenplatte hat 4,88 von 5 Sternen 33 Bewertungen auf ProvenExpert.com