Allkauf Haus Erfahrung – Alles über den Fertighausanbieter

Alle Vor- und Nachteile bei Allkauf

 BDF Mitglied

 Kellerbauer frei wählbar

 Ausbauhäuser

Vertrieb über Musterhäuser

Allkauf Fertighaus

AllkaufHaus gehört genauso wie Okal Haus und Massa Haus zur deutschen Fertighausholding, kurz DFH. Der Fertighausanbieter sitzt in Simmern im Hunsrück und hat AllkaufHaus in seiner Markenstrategie so positioniert, dass AllkaufHaus die Zielgruppe bedient, die ein sehr knappes Budget haben und ein Ausbauhaus bauen müssen.

Das ist auch vollkommen in Ordnung, trotzdem muss jedem Massa Haus Bauherren klar sein, dass es nicht ganz so leicht wird, wie im Allkauf Musterhaus versprochen. Nicht nur Allkauf Bauherren, sondern Ausbauhaus-Bauherren im allgemeinen unterschätzen oft die Arbeit, die da noch hinten dran hängt.

Wer also ein Ausbauhaus bauen möchte, sollte sich klar machen, dass der übliche Jahresurlaub von 25 – 30 Tagen in der Regel nicht reichen wird und sehr viele Wochenenden auf der Ausbauhaus-Baustelle verbracht werden müssen.

Fertighausunternehmen, die ja darauf spezialisiert sind, möglichst schnell zu bauen, brauchen ab Rohbau bis zu schlüsselfertigen Übergabe 3-5 Monate, je nach Größe des Hauses. Allkauf bietet ja kein Schlüsselfertiges Haus an, aber auch dieser Anbieter wäre da nicht schneller als die anderen Wettbewerber.

Merken Sie schon was? Selbst wenn es nur 3 Monate wären, weil man mit AllkaufHaus ein sehr kleines Ausbauhaus baut, sind das immerhin 90 Tage, die Sie sich theoretisch für nächstes Jahr freischaufeln müssen. Und auch nur, wenn Sie so schnell und fit sind wie gelernte Heizungsbauer, Fliesenleger, Elektriker oder auch die Maler. Die Maler kommen übrigens mit 4-5 Mann auf die Baustelle, um alles zu verspachteln, zu schleifen und zu verputzen, von innen und von außen. Ich möchte Ihnen da keine Angst machen und das ist auch nichts gegen das Konzept von Allkauf Haus. Wenn man gut vernetzt ist, einen großen Bekanntenkreis hat , der handwerklich begabt, kann man das Abenteuer durchaus wagen. Aber man muss halt wissen, was passiert bzw. auf was man sich da vertraglich einlässt.

Ein Fertighaus Ausbauhaus von Allkauf

Allkaufhaus Konkurrenten

Allkauf Haus steht im Wettbewerb zu Living Haus von Bien Zenker und Danwood aus Polen, die genau wie Allkauf Haus über den Preis verkaufen und ebenfalls Ausbauhäuser anbieten. Auch hier sollten Sie sich nicht blind in einen Vertrag stürzen, sondern vor allem auch auf die Dinge achten, die nicht im Vertrag stehen. Auf das was nicht drin steht, haben Sie nämlich logischerweise auch keinen Anspruch.

Hier ein Beispiel: Ich habe schon ein paar Allkauf Haus Bauherren betreut, die dann überrascht waren, dass man gar nicht ins Dachgeschoss des Fertighauses kommt. Das liegt daran, dass die erst mal billigen Anbieter alles rausrechnen, was erst mal nicht nötig erscheint. Während zum Beispiel bei vielen anderen Anbietern, die in einem höheren Preissegment unterwegs sind, schon eine Bautreppe dabei ist. Würde Allkauf diese Bautreppe mitliefern, müsste logischerweise der Preis des Allkaufhauses steigen, weil sich die Leistung erhöht. Dann kaufen die Bauherren aber beim Wettbewerb und so kommt es, dass eben auch nicht mehr Leistung dabei ist als wirklich nötig. Trotzdem brauchen Sie ja eine Bautreppe, um in Ihr Dachgeschoss zu kommen. Unabhängig davon, ob Sie mit Allkauf Haus oder einem Wettbewerber von Allkauf bauen würden.

Letzter wichtiger Punkt: Wenn Sie mit Allkauf Haus oder einem anderen Fertighausanbieter ein Ausbauhaus bauen, machen Sie sich noch mal den Faktor Zeit bewusst. Der wirkt sich nämlich 2 mal aus. Nicht nur auf Ihren Urlaub, sondern auch auf Ihre Finanzen. Da Ihre Baustelle wesentlich länger laufen wird, da Sie viel selbst machen, müssen Sie auch wesentlich länger Bereitstellungszinsen zahlen.

Ansonsten kaufen Sie kein Fertighaus ohne Grundstück!!! Das kann finanzieller Selbstmord sein. Mehr dazu auf meinem Youtube-Channel. Grundsätzlich sind die Verkäufer von Allkauf gar nicht so schlecht. Aber wenn man Ihnen ein Haus ohne Grundstück verkaufen möchte, fragen Sie einfach nach einem Kollegen, der Sie betreuen soll, wenn Sie Allkauf Haus  für sich als Marke entdeckt haben.

Unabhängig von AllkaufHaus sollten Sie, wenn Sie ein Ausbauhaus bauen und dringend auf Ihre Baukosten achten müssen, den Fertigkeller oder die Bodenplatte nicht im Musterhaus kaufen. Kaufen Sie Keller und Bodenplatte direkt ab Werk, also an der Quelle beim Kellerbauer. Sie müssen im Musterhaus eh 2 Verträge für Haus und Keller unterschreiben. Oder bekommen einen Vertrag, aus dem hervorgeht, dass Sie sich auch selbst die Gewerke besorgen dürfen. Da können Sie auch gleich den Zwischenhandel ausklammern und dann bleibt mehr Budget für Ihr Allkauf Haus übrig.

Besonderheiten bei der Allkauf Haus GmbH

Da Allkauf Haus nur Ausbauhäuser baut, habe ich unten in der Auswertung den Wert für die Hausabnahme auf 0% gesetzt, da AllkaufHaus ja nicht schlüsselfertig baut. Dafür sollte man aber den Rohbau kontrollieren lassen und ganz genau die Baubeschreibung von Allkauf prüfen. Vor allem auf die Dinge, die nicht drin stehen.

Die Preisverhandlung habe ich auf nur 50% gesetzt. Da Allkauf Haus ja schon über den Preis verkauft, ist da nämlich nicht mehr viel drin. Manchmal macht Allkauf Aktionen, die man dann eventuell wahrnehmen kann. Übrigens: Kommt ein Verkäufer um die Ecke mit der üblichen Masche: „Jetzt unterschreiben, um den alten Preis zu sichern“ sollten Sie sehr skeptisch sein. Am besten fahren Sie mal in ein anderes Musterhaus zu einem anderen Verkäufer und lassen sich dort ebenfalls mal beraten und fragen nach, wie lange Ihnen Allkauf den Preis ohne Verkaufsdruck gewährt.

Allkauf Haus versteckte Kosten

Damit Sie sonst keine überraschenden Kosten treffen, sollten Sie, und auch das ist unabhängig von AllkaufHaus, sondern zählt für jeden Fertighausanbieter, erst das Grundstück kaufen, dann ein Bodengutachten machen lassen, dann das Grundstück vermessen lassen und den Bebauungsplan prüfen. Und dann können Sie ins Musterhaus, um sich beraten zu lassen. Denn erst dann stehen ganz viele wichtige Parameter fest, die den Preis Ihres AllkaufHauses beeinflussen können.

Ein Text über Bodengutachten

Bewertung: Was macht bei Allkauf Haus Sinn?

Legende:

Grün: 5-60% Prüfung/Verhandlung nicht zwingend notwendig

Gelb: 65-75% Prüfung/Verhandlung sinnvoll

Rot: 80-100% Prüfung/Verhandlung ratsam

Mehr zum Thema Fertighaus

Sie sind sich nicht sicher, ob ein Fertighaus wirklich das Richtige für Sie ist? Dann empfehlen wir Ihnen sich auf der Website des Fertighausexperten weiter umzusehen. Auf unserer Homepage finden Sie viele weitere Artikel rundum das Thema Fertighäuser sowie Informationen wie Kriterien und Ratschläge, die Sie beim Kauf eines Fertighauses beachten sollten. Hier geht es zur Startseite.

Tobias Beuler – Ihr Experte
Produkte
Warenkorb
Keine Kommentare

Verfasse einen Kommentar