ScanHaus Marlow – Preise und Erfahrungen

Alle Vor- und Nachteile bei ScanHaus

 Kellerbauer frei wählbar – um Kosten zu sparen

Preis

Vertrieb über Handelsvertreter

Interessante Marke, die stark gewachsen ist

ScanHaus ist ein Fertighausunternehmen aus Rostock und war in den letzten 20 Jahren eine der am stärksten wachsenden Marken. Vor allem der Gründer ist eine schillernde Persönlichkeit und hat es schon in mehre Zeitungen und Magazine geschafft. Die Werbung vor der Tagesschau war ein mutiger Schritt, wobei ich nicht einschätzen kann, ob sie das gelohnt hat. Der Fertighausanbieter ist vor allem in Norddeutschland sehr stark, breitet sich aber inzwischen auch immer mehr im Süden aus. Erst vor kurzem hat ScanHaus ein Musterhaus in Nürnberg eröffnet.

Preise und Kosten

Die Preise und Kosten bei ScanHaus bewegen sich im Vergleich zu anderen Fertighausanbietern im unteren Drittel und die größten Wettbewerber sind hier die DFH mit den Marken Allkauf Haus und Okal Haus, die Firma Bien Zenker sowie Danwood aus Polen und Danhaus aus Flensburg. Vor allem Danhaus und Danwood zielen schon vom Markennamen her auf die gleiche Zielgruppe.

Danhaus und Danwood sind Wettbewerber

Über alle 3 Firmen findet man in Blogs und Kommentarspalten viel schlechtes im Netz, was aber auch an dem erbitterte Wettbewerb der 3 Firmen liegt. Oft stecken da jeweils die Verkäufer der anderen Firmen dahinter, weil man sich bezüglich Preise, Kosten, Grundrisse und so weiter schon stark angeglichen hat und als letzte Patrone nur noch das schlecht machen des Wettbewerbers übrig bleibt. Grundsätzlich können alle 3 Firmen Häuser bauen und ich habe auch noch von keinem ScanHaus gehört, dass eingestürzt ist. Dadurch das man eher die Bauherren mit knappen Budget bedient, ist es natürlich so, dass alles einer strengen Kostenkontrolle unterliegt und wenn dann doch mal was schief gehen sollte, dauert das ein oder andere mal länger. Allerdings ist das bei den meisten Fertighausfirmen so und hat jetzt nicht explizit mit ScanHaus zu tun.

Mit Handelsvertretern kämpfen Firmen und Bauherren

Sie müssen wissen, dass auch bei ScanHaus selbstständige Handelsvertreter in den Musterhäusern sitzen, die nur Ihre Provision verdienen, wenn Sie den Vertrag unterschreiben. Bringen Sie als Angestellter in Ihrer Firma mal einen Monat lang nur 99% Ihrer Leistung, wissen wir, dass das vollkommen Ok ist. Bei den Hausverkäufern gibt es aber nur 100% oder 0%. Sie können sich vorstellen, was da alles getan und versprochen wird, damit Sie unterschreiben.  Wie gesagt, dass ist kein Abieter, sondern ein Branchenproblem. Die Verkäufer haben durch dieses Vertriebsmodell mit den Musterhausparks und Musterhäusern unglaublich viel Druck und wenn man etwas genauer hinschaut, erkennt man schnell, dass die überwältigende Freundlichkeit und die “Alles kein Problem” Sprüche oft Masche sind, damit zukünftige Bauherren sich wohl fühlen. Darum empfehle ich hier auch, vorab die Angebote und den Vertrag prüfen und optimieren zu lassen.

So verhindern Sie, dass ihre Scan Haus Baustelle ein Albtraum wird

Eine Richtkontrolle oder eine Begleitung zur Hausabnahme ist, auch wenn ich diese Bausteine besonders gerne verkauft, hier erst mal nicht zu empfehlen. ScanHaus kann Häuser bauen und auf Baustellen muss ich eigentlich erst zum Einsatz kommen, wenn etwas schief laufen sollte. Wie bei allem ist immer der Faktor Mensch das größte Risiko und wichtig ist einfach, dass alle Gewerke gut miteinander vernetzt sind. Fragen Sie den Bauleiter vor Baubeginn nach einem Baustellenablaufplan. Dann können Sie sich die Firmen anschauen und rausfinden, ob diese schon zusammen gearbeitet haben. Das ist nämlich wichtig, weil dann die Verantwortlichkeiten und Schnittstellen klar geregelt sind. Logischerweise können Sie das erst machen, wenn der Vertrag mit Scanhaus unterschrieben ist. Darum ist hier, wie oben schon mal erwähnt, eine kaufmännische Kontrolle zu empfehlen. Was, wie ebenfalls schon erwähnt, nicht wegen ScanHaus selbst notwenig ist, sondern den Hausverkäufern.

Kaufmännische Weitsicht – ScanHaus toleriert alle Kellerbauer

Außerdem finde ich bei ScanHaus gut, dass die Fertighausfirma nicht mit einem Fertigkelleranbieter fest verheiratet ist. Ihnen wird sicher erst mal ein Glatthaar Fertigkeller angeboten, außer die Verkäufer haben einen regionalen Kellerbauer, der mehr Provision bietet. Diese Offenheit können Sie aber auch in einen Vorteil für sich ummünzen und selbst nach einem Fertigkeller suchen, hier lassen sich manchmalvier bis fünfstellige Beträge sparen. Das ist sehr zu empfehlen, vor allem, wenn das Baubudget knapp ist.  ScanHaus hat also erkannt, dass sie lieber nur das Haus liefern, bevor sie gar nichts liefern können. Auch wenn Sie kein knappes Budget haben, können Sie sich trotzdem nach einer Kelleralternative umschauen. Sparen Sie zum Beispiel 5000 Euro, können Sie Ihr Haus in der Ausstattung aufrüsten und sich zu Beispiel eine freistehende Badewanne gönnen und etwas anderes Schönes.

Tipp für den Kellerbau

Googeln Sie mal Kellerexperte. Dort gibt es einige Tipps, wie man beim Keller- und Bodenplattenbau die besten Angebote und Preise findet.

Bewertung: Welche Leistungen sind bei ScanHaus sinnvoll?

Legende:

Grün: 5-60% Prüfung/Verhandlung nicht zwingend notwendig

Gelb: 65-75% Prüfung/Verhandlung sinnvoll

Rot: 80-100% Prüfung/Verhandlung ratsam

Mehr zum Thema Fertighaus

Sie fanden diesen Artikel interessant wollen aber noch mehr über Fertighäuser erfahren? Dann  besuchen Sie doch die Webseite des Fertighausexperten und lesen Sie einen weiteren Artikel, der Ihnen dabei hilft die Welt der Fertighäuser zu verstehen. Auf der Homepage finden Sie nicht nur eine Übersicht sondern auch Kriterien und Ratschläge, worauf Sie beim Kauf eines Fertighauses achten sollten. Hier geht es zur Homepage des Fertighausexperten.

Tobias Beuler – Ihr Experte
Foto von Tobias Beuler
Sie wollen Geld beim Bau sparen?
Produkte
Warenkorb