Nachverdichtung/ Aufstockung in Berlin

Es ist nachvollziehbar, dass speziell in den zentralen Lagen der Hauptstadt Berlin, zum Beispiel in Berlin Mitte, Kreuzberg oder in Charlottenburg, die sozusagen aus allen Nähten platzt, besonders häufig Aufstockungen, Möglichkeiten der Nachverdichtung sowie Penthäuser angefragt werden. Jedoch sind es auch andere Bezirke Berlins und deren Umland, wie zum Beispiel in Kleinmachnow, die ein wenig außerhalb liegen, die für Aufstockungen von Immobilien immer attraktiver werden.

So ist es auch nicht verwunderlich, dass in den peripheren Gebieten der Bundeshauptstadt der Bedarf entsprechend wächst und der Fokus nicht nur auf 10115 bis 10435 liegt. Berliner Architekten setzen dabei in erster Linie auf die Holzbauweise, dies kommt den Bauherren sehr entgegen, denn ansonsten wäre eine Nachverdichtung aus statischer Sicht nur sehr schwer – in vielen Fällen sogar überhaupt nicht – lösbar. Es sei denn, es würden deutlich höhere Kosten akzeptiert.

Damit kommt der Aufstockung von Immobilien in Holzbauweise eine immens große Bedeutung zu, denn auf diese Weise lassen sich modulare Neubauten in der Regel ohne allzu große Probleme auf den Flachdächern und Dächern von Berlin platzieren.

Ein Haus wird aufgestockt

Verdichtung und Aufstockung – Lösungen für Ihr Wohnraumproblem in Berlin

Darüber hinaus lautet die Empfehlung, neben der Modulbauweise, dass mit diversen Fertighausunternehmen gebaut wird, die komplett frei planen. Dies wiederum ermöglicht es auf den freien Dachflächen Berlins die Bebauung perfekt auszuführen. Es werden möglichst große Flächen gewonnen und können entsprechend vermarktet werden. Nicht von ungefähr freut sich die Berliner Architektenschaft über diese positive Entwicklung ganz besonders. Denn es ist gerade die Fertigbauweise, bei der etliche Aufgaben wegfallen, die das Bauen und somit die Ausführung für die Architekten erheblich erleichtern. Die so gewonnene Freizeit können die Planer somit im Tiergarten oder am Wannsee verbringen. Oder machen es wie viele andere Berliner auch und fahren an die Ostsee.

Aber zurück zur einfacheren Abwicklung. Beispielsweise ist es nicht erforderlich, dass auf einer nachverdichteten Penthouse-Baustelle mehrere Gewerke kontrolliert und selbstverständlich auch baurechtlich abgenommen werden müssen. Begründet liegt dies darin, dass die bereits vorgefertigten Wände keinerlei weitere bauliche Maßnahmen erforderlich machen – die Türen, die Fenster oder Schiebetüren sind montiert, die Elektroinstallation ist verlegt und alles ist verputzt. Genau betrachtet sind die Berliner Bauherren also in der komfortablen Lage nur noch in ihre schlüsselfertige, aufgestockte Immobilie einzuziehen.

Besonders attraktiv ist es für Berliner Bauherren, dass sie sich zunächst problemlos an die entsprechenden Unternehmen wenden können, die mit der Fertigbauweise vertraut sind – selbst dann, wenn die Interessenten noch über keinen Architekten verfügen. Dies resultiert daraus, dass die Firmen mit einem Team von fest angestellten Architekten aufwarten können. Diese sind dann, einem Guide gleich, in der komfortablen Lage nicht nur das Design der Objekte zu planen, sondern sich um alle Eventualitäten und Verrichtungen im Zusammenhang mit der Aufstockung kümmern zu können. Seien es Nachbarbebauungen oder die Einhaltung von Abstandflächen. Ebenso überwachen die Fachkräfte, dass bei der Aufstockung und Nachverdichtung eine strikte Orientierung, an den in Berlin gültigen Bebauungsplänen, erfolgt.

Nachverdichtung in Berlin in Fertigbauweise

Selbstverständlich profitieren in allererster Linie die Bauherren von den Möglichkeiten der Nachverdichtung und Aufstockungen. Darüber hinaus kommen diese Baumaßnahmen, beispielsweise die Errichtung eines Penthaus, weit oben über den Fächern von Berlin, auch den Architekten maßgeblich zugute. Der Grund hierfür liegt darin begründet, weil sie sich um eine ausgezeichnete Auswahl kompetenter Fertighaus- und Holzhauspartner gekümmert haben. Diese setzen mit größter Professionalität schlüsselfertige Immobilien auf Berlins Innenstadtimmobilien, was nicht nur Platz, sondern auch eine ganze Menge Zeit spart. Mittlerweile ist die Thematik bereits so weit gediehen, dass einzelne Architekten im Rahmen von Aufstockungen und Nachverdichtungen in der Lage sind mehrere Projekte auf einmal zu managen – ergo, es lässt sich im Ergebnis selbstverständlich deutlich mehr Einkommen generieren.

Aufstockung eines Hauses

Alle, die für Berlin noch interessante Tipps benötigen, wenn es um die Suche nach kompetenten Firmen geht, sollten sich ganz einfach melden. Dabei sagen Bilder immer mehr als Worte. Widmen Sie sich daher einfach den Fotos auf der Homepage, die unter dem Hauptartikel „Aufstockung und Nachverdichtung“ zu finden sind. Auf Wunsch teile ich gerne mit, welche Baufirmen und Architekten an dem dort realisierten Penthaus beteiligt waren. Mit Freuden nehmen diese gerne weitere Aufträge an, die sich in Berlin noch realisieren lassen. Vielleicht wird irgendwann sogar das Brandenburger Tor mit einem zusätzlichen Holzbau versehen;-)

 

Mehr Informationen zu den Themen Nachverdichtung & Aufstockung Fertighäusern und weiteren Themen

Sie möchten weitere Informationen  über Nachverdichtung und Aufstockung erhalten? Dann ist dieser Artikel das Richtige für Sie. Hier gehts zum Artikel.

Tobias Beuler – Ihr Experte
Produkte
Warenkorb

Erfahrungen & Bewertungen zu Tobias Beuler


Keine Kommentare

Verfasse einen Kommentar

Tobias Beuler Senkt für Sie Kosten, Preise & Mängel @ Hausbau, Fertighaus, Keller/Bodenplatte hat 4,88 von 5 Sternen 44 Bewertungen auf ProvenExpert.com