Fertighausexperte Analytics Teil 1

9,90  inkl. MwSt.

Kein Paypal, kein Problem. Auch auf Rechnung möglich. Bitte mal an: kontakt@fertighausexperte.com

Bitte klicken Sie für ausführliche Informationen in die Beschreibung.

Kostenlose Leseprobe!

Wenn Sie Interesse an einer kostenlosen Leseprobe haben, müssen Sie dafür nur unser Kontaktformular vollständig ausfüllen und mit dem Betreff Leseprobe abschicken.

Hier gehts zum Kontaktformular.

Und nicht vergessen: Betreff Leseprobe.

Wir freuen uns auf Ihre Mails.

Kategorie:
Beschreibung

Fertighausexperte Analytics Teil 1

 

(Hier die ersten 8 Punkte von über 20. Die anderen folgen dann in Teil 2 und Teil 3. Die Lesezeit beträgt mindestens 10 Minuten.)

 

Achtung: Wir sind immer noch Handwerker und sehr oft auf Baustelle. Versand erfolgt nicht automatisch und kann bis zu 48 Std. dauern.

Zum Start des neuen Jahres haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, das beste Fertighaus von allen zu erschaffen. Ziel ist es, die für uns wichtigsten Punkte von allen Fertighausanbietern in einem Haus zu vereinen. Hierbei haben wir nicht nur die üblichen Dinge wie den besten Wandaufbau berücksichtigt, sondern auch die nicht so offensichtlichen Punkte wie zum Beispiel Schallschutzwerte, Ökologie, Solvenz des Unternehmens und viele mehr.

 

Genauso wichtig sind uns aber 3 weitere Faktoren. Neben den technischen Aspekten legen wir nämlich auch ein Augenmerk auf die kaufmännischen Dokumente wie Angebote, Baubeschreibung und Werkvertrag sowie den Umgang damit.

 

Ein negatives Beispiel dazu: Ein Fertighausunternehmen hat in seinem Werkvertrag folgenden Paragrafen stehen: “Für den Fall, dass für das Bauvorhaben ein Gerüst benötigt wird, trägt die Kosten der Bauherr”. Das ist aus Perspektive von Fertighausexperte ein No-go. Es ist zwar erst mal nicht so schlimm, wenn kein Gerüst inklusive ist. aber die Frage ist ja, wie geht man damit um? Hat ein Anbieter kein Gerüst im Hausgrundpreis inklusive, sollte er es wenigstens im Angebot für Ihr Haus mit aufführen, damit der Bauherr weiß, das ihn das, je nach Bauzeit, 3.000 Euro bis 6.000 Euro zusätzlich kosten wird. Diesen Satz in dieser Formulierung aber im Kleingedruckten des Werkvertrages zu verstecken, geht aus unserer Perspektive nicht. Genauso ist Formulierung sehr unglücklich. “Für den Fall, dass für das Bauvorhaben ein Gerüst benötigt…” suggeriert dem Bauherren ja, das die Gerüstkosten eher unwahrscheinlich sind. Dabei ist es gar nicht möglich (Arbeitssicherheit, Absturzschutz, Malerarbeiten an der Fassade usw.), ohne Gerüst zu bauen.

 

Somit kann dieser Anbieter, der mit anderen Firmen von Focus Money tatsächlich als “fairster Fertighausanbieter” beworben wird, niemals im Ranking der besten Dokumente auftauchen. Aber: Theoretisch ist es trotzdem möglich, das genau dieser Anbieter zum Beispiel in der Kategorie “Beste Innenwand” auftauchen kann.

 

Neben dem technischen Aufbau des Fertighauses und den kaufmännischen Dokumenten beleuchten wir außerdem die Begebenheiten auf der Baustelle. Und zwar nicht nur den Bauablauf an sich, sondern auch den Umgang mit Bauherren, zum Beispiel während der Hausübergabe. Auch hier könnte es sein, das ein Unternehmen zwar einen sehr guten Dachaufbau hat, aber seinen Bauleitern für die Übergabe nur 500 Euro zum entschädigen von Mängeln zur Verfügung stellt. Was in der Regel viel zu wenig ist. Außerdem gibt es Hausbauer, die ihren Bauleitern Prämien zahlen, wenn der Bauherr gar kein Kompensation erhält. Diese Anbieter können also jederzeit im Ranking für technische oder kaufmännische Merkmale auftauchen, aber niemals im Ranking für Hausübergaben.

 

Folgende Kategorien werden wir beleuchten – und alle fett markierten Begriffe finden Sie in Teil 1. Prüfen Sie bitte, ob die ersten 8 Punkte für Sie überhaupt relevant sind und beachten Sie außerdem weiter unten die Achtung-Hinweise:

 

Wandaufbau Außenwände

Wandaufbau Innenwände

Dämmung

Dachaufbau

Technische Auswahlmöglichkeiten

Ökologie

Design

Baubeschreibung

Angebote

Werkvertrag / Verbraucherbauvertrag

Baustellenablauf

Produktionsstandort

Preis

Billig

Teuer

Bankbürgschaft

Hausübergabe

Fertigkeller

Bodenplatten

Bodengutachten

Kostentransparenz Tiefbau

Schallschutz

Türhöhen

Estrich

Entsorgung Bauschutt

Lieferzeit

Firmenstruktur

Solvenz

moderne Architektur

 

Achtung 1: Es kommt auch vor, dass zu viele Unternehmen ein gutes Kriterium erfüllen. In dem Fall werden nicht alle 139 Unternehmen aufgeführt, die “Made in Germany” produzieren, sondern es wir anhand von Beispielen erklärt, warum eine Produktion in Deutschland eher vorteilhaft ist als nachteilig. Auch wenn im Ausland produzierende Unternehmen in der Kategorie “Billig” glänzen können.

 

Achtung 2: Es gibt nicht den einen sehr guten Anbieter, auch wenn es Firmen gibt, die mehrfach in den top 3 Rankings auftauchen können. Zukünftige Bauherren müssen selbst beurteilen, welche Faktoren sie wie wichtig beurteilen.

 

Achtung 3: Alle Angaben beruhen auf unserem Erfahrungsschatz, der sich bei mir aus über 20 Jahren Fertighausbau speist (Siehe “meine Vita”), sowie aus den Erfahrungen meiner Kollegen, die Dokumente prüfen, Hausübergaben als Gutachter begleiten oder mit den Fertighausfirmen Werkverträge verhandeln. Trotz der langen Teilnahme am Fertighausmarkt ist es uns noch nicht gelungen, 250 Hausabnahmen bei verschiedenen Unternehmen zu durchzuführen, da nur 60-70 Fertigbauer auch tatsächlich deutschlandweit liefern. Der große Rest ist also oft nur regional oder sogar nur lokal tätig. Somit kann es sein, das ein Unternehmen in einer kleinen Gemeinde die beste Hausübergabe durchführt, wir das aber noch nicht mitbekommen haben. In dem Fall schrieben Sie uns bitte. Wir freuen uns über jedes Feedback und ergänzen die Rankings nach genauer Prüfung gerne.

 

Achtung 4: Die Rankings sind dynamisch. Firmen können sich entwicklen und einen Platz in den Top 3 erobern, aber ebensogut aus rausfliegen, weil auf einmal an der falschen Stelle gespart wird, um die entsprechenden Kennzahlen / Quartalszahlen zu erreichen, weil der Investor im Hintergrund das Fertighausunternehmen verkaufen möchte.

 

Achtung 5: Die Tabellen mit den jeweiligen Top 3 und den dazugehörigen textlichen Erklärungen ist zwar jetzt schon vorbestellbar, aber erst ab Anfang Februar verfügbar, da unsere Ergebnisse noch mit aktuell gültigen Richtlinien und Normen abgeglichen werden.

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Fertighausexperte Analytics Teil 1“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tobias Beuler Senkt für Sie Kosten, Preise & Mängel @ Hausbau, Fertighaus, Keller/Bodenplatte hat 4,87 von 5 Sternen 39 Bewertungen auf ProvenExpert.com